Personalwesen

Eva Ewig, Leiterin der Personalabteilung

Die Personalabteilung der Evangelischen Regionalverwaltung Starkenburg-Ost berät Sie in Ihren arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen von der Einstellung bis zum Austritt und rund um die Arbeitsvertragserstellung. Stellenplanung und Personalkostenfinanzierung sind die zweite Säule der Personalarbeit in Ihrer Regionalverwaltung, die dritte Säule umfasst alle Fragestellungen im Bereich Vergütung.

Aufgrund der Komplexität der Materie haben wir in den letzten Jahren eine Spezialisierung vorgenommen, um Ihnen in den vielfältigen Themenfeldern optimale Unterstützung anbieten zu können. Die Abteilung ist in drei Teams untergliedert:

1. Beratungsteam rund um Stellenplan und Arbeitsverträge
2. Personalkosten (Controlling) und Stellengenehmigungsverfahren
3. Entgeltteam mit den SpezialistInnen für die Gehaltsabrechnung.

Erste/r Ansprechpartner/in ist für Sie jeweils die/der Mitarbeitende aus dem Vertragsteam, zurzeit nach Region. Nutzen Sie bitte unsere Team-Email-Adressen, um eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung sicherstellen zu können.

Auf unserer Homepage stellen wir Ihnen standardisierte Mustervorlagen für die Personalprozesse zur Verfügung, damit Ihnen die oft sehr komplexen Abläufe im Personalbereich möglichst leicht von der Hand gehen. Dabei sind wir für Anregungen offen, wie wir Sie in Ihrem Arbeitsalltag noch besser unterstützen können.

Im Einzelnen sind der Regionalverwaltung folgende Aufgaben übertragen:

Uns obliegt die Personalkostenhochrechnung im Rahmen der Haushaltsplanung und die unterjährige Kalkulation von Bruttopersonalkosten für budgetierte Einrichtungen oder Bereiche. Wir kalkulieren Kosten für Stellenerweiterungen und berechnen Ihnen, mit welchen Mitteln Sie wieviel Personalkapazität finanzieren können. Auch bei Änderungen der Organisationsform und/oder bei erforderlichem Stellenabbau sind wir an Ihrer Seite.

Wir beraten in Bezug auf Stellenneuerrichtungen, -ausweitungen/-reduzierungen und –bewertungen. Wir überwachen die notwendigen Personalkostendaten und stellen die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen sicher in Bezug auf Fremdmittel (z. B. Einzelintegrationen, Zuschüsse für Kinder mit Migrationshintergrund, Landes- und Bundesprogramme usw.). Wir führen für Sie Stellenbesetzungspläne nach den uns vorliegenden Beschlüssen und Informationen, so dass Sie diese in jeweils aktueller Form bei uns abrufen können.

Wir klären im Zusammenhang mit Einstellungen und Beendigungen von Arbeitsverhältnissen Fragen hinsichtlich Befristungen, Aufhebungsvereinbarungen und Kündigungen.

Wir bieten Beratung und Unterstützung bei der Formulierung von KV-Beschlüssen in inhaltlichen und formalen Fragen, auch hinsichtlich des kirchenaufsichtlichen Genehmigungsverfahrens.

Wir prüfen mit Ihnen die Einstellungsvoraussetzungen (Stellenplan/Budget, Einstellungsgesetz etc.), die mögliche Eingruppierung und die Plausibilität von entgeltrelevanten Zeiten.

Wir erstellen Dienst- und Praktikantenverträge für Neueinstellungen bzw. Nachträge bei bestehenden Arbeitsverhältnissen sowie Aufhebungsverträge zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Wir erfassen und ändern Personalstammdaten im Abrechnungs­programm nach vorausgehender steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Beurteilung inklusive Klärungsbedarfes mit Krankenkassen etc.

Wir führen in der Personalabteilung Vergütungsakten als Personalnebenakten.

Wir informieren Sie zu gesetzlichen Neuerungen und Schutzvorschriften und erteilen, im Rahmen unserer Zuständigkeit, Auskünfte zu Steuer- und Sozialversicherungsrecht, z. B. hinsichtlich Minijobs und Beschäftigungen im sog. Übergangsbereich.

Wir erstellen und prüfen Bescheinigungen aller Art für Behörden, Ämter, Krankenkassen, Rentenversicherungsträger und erledigen für Sie die jährlichen Anforderungen nach dem Schwerbehindertengesetz SGB IX, die diversen Meldungen zu Berufsgenossenschaft, wir erstellen statistische Auswertungen z. B. für das Hessische stat. Landesamt. Von uns bekommen Sie nach Rücksprache ebenfalls Jubiläumslisten oder weitere maßgeschneiderte Auswertungen.

Wir wickeln alle Fragen rund um die Auszahlung des Familienbudgets ab, vom Antragseingang bis zur vollständigen Steuerung der unterschiedlichen Finanzierungsströme.

Wir ermitteln und überwachen Fristen bei Teilbefristungen und befristeten Arbeitsverhältnisse, im Falle von Entgeltfortzahlung, Elternzeit, Mutterschutz, Beschäftigungsverbot, Krankengeldzuschuss, Verrentungen etc.

Wir überwachen den Zahlungseingang verschiedener Fördermittel und beantragen im Rahmen unseres Aufgabenkatalogs mögliche Erstattungsleistungen z. B. im Umlageverfahren U2 (Beschäftigungsverbot, Mutterschutz) , Landeswohlfahrtsverband, etc.

Wir prüfen Honorarzahlungen, Aufwandsentschädigungen, die Inanspruchnahme von Ehrenamts- und Übungsleiterfreibeträgen
(z. B. Kirchenmusiker, Hausaufgabenbetreuung, Kinder- und Jugendarbeit).